Sanierung kontaminierter Fertighäuser mit der Isolierfolie Valutect

Zahlreiche Fertighäuser sind mit unterschiedlichen Schadstoffen belastet, die ursprünglich meist in guter Absicht z.B. als Anti-Schimmel-Mittel eingesetzt wurden. Es ist von den  unterschiedlichen Haustypen und deren Behandlung abhängig, ob Wände, Decken und Böden oder nur Teile betroffen sind (häufig nur Wände und Decken). Hier müssen gegebenenfalls Schadstoff-Analysen für Klarheit sorgen.
 

Verarbeitung der Valutect Isolierfolie

Die Verarbeitung der Isolierfolie Valutect erfolgt wie bei den Verarbeitungsvorschriften für das Produkt beschrieben. Besonders zu achten ist hierbei auf die Elektro-Steckdosen: es empfehlen sich gasdichte, Aufputz- oder kindersichere Dosen bzw. Dosen mit Deckeln (wie für Feuchträume). Bei den Durchführungen für die Gurte zu den Rollläden müssen ggf. die Abdeckungen entfernt werden, um dahinter bis möglichst nah an den Gurt heranarbeiten zu können.

© 2018 Valutect Umwelttechnik Handelsgesellschaft mbH