Das Problem

Schadstoffe oder Gerüche in der Innenraumluft von Gebäuden belasten die Nutzer und führen nicht selten zu teils schweren gesundheitlichen Schäden.Die Schadstoffe können sich in allen Teilen der Gebäude befinden: in Wänden, Decken oder Böden, wo sie oft schon über lange Jahre unbemerkt den Nutzern der Räume gesundheitlichen Schaden zufügen.

 

 

Die Problemlösung

Eine Versiegelung der Oberflächen mit der Isolierfolie Valutect kann hier eine einfache und relativ kostengünstige Lösung darstellen. Die Isolierfolie ermöglicht schnell und einfach geruchsfreie gesunde Innenraumluft und das mit nur geringem Aufwand.

 

Nicht selten ist diese einmalige Chance der Sanierung die einzige Alternative zum vollständigen Abriss und damit zum Verlust des Gebäudes.

 

Die Möglichkeit der Versiegelung der Innenflächen in den betroffenen Gebäude mit der Isolierfolie Valutect hat sich sowohl in Labortests als auch in der Praxis seit über dreißig Jahren optimal und fast ohne Alternative bewährt und dies ganz unabhängig von der Art und Intensität der Schadstoffe.

 

Ebenso wenig stellen die Art des Gebäudes oder die verschiedensten Materialien an Wänden, Decken und Böden eine große Hürde dar. Es ist möglich, die Isolierfolie auf nahezu allen vorkommenden Untergründen anzuwenden.

 

Auf diese Weise können öffentlich, gewerblich oder privat genutzte Gebäude wieder einer gefahrlosen Nutzung zugeführt werden, die sowohl die Eigentümer als auch die Nutzer des Gebäudes zufriedenstellt. Dadurch werden nicht selten jahrelange Konflikte schnell und einfach beigelegt.

 

Auch über lange Jahre bleibt die Isolierfolie Valutect voll wirksam, so dass nach der Sanierung keine weiteren Arbeiten für Betrieb oder Wartung und damit auch keine laufenden Kosten auftreten.

© 2021 Valutect Umwelttechnik Handelsgesellschaft mbH

Hinweis

Diese Webseite nutzt Cookies zur Verbesserung des Erlebnisses unserer Besucher. Indem Sie weiterhin auf dieser Webseite navigieren, erklären Sie sich mit unserer Verwendung von Cookies einverstanden.